Verlobungsringe, AntragsringeGoldschmiede München

Goldschmiede Ringe: Fotos von Verlobungsringen (Antragsringen) der Münchner Goldschmiedemeisterin Manuela Nitsche

  • zarte Verlobungsringe mit Brillanten
  • Verlobungsringe mit blauen Edelsteinen und Brillanten

Verlobungsringe Antragsringe

Das Tragen von Verlobungsringen geht auf eine sehr lange Tradition zurück und ist gerade derzeit wieder hochmodern.

Schon zur Zeit der Pharaonen sollen die Ägypter Ringe als Zeichen ewiger Liebe und als Eheversprechen getragen haben. Ab circa 254 nach Christus symbolisierten diese Ringe dann die Unauflöslichkeit des Ehebundes. In der römischen Antike und im frühen Mittelalter galt das Tragen des Verlobungsringes nicht mehr nur als Schwur der ewigen Treue, sondern auch als Bestätigung für den Erhalt der Mitgift aus dem Haus der Braut. Es war damals übrigens üblich, Verlobungsringe aus Eisen zu tragen, was zur heutigen Zeit sehr schön mit Ringen aus Damaststahl wiedergegeben wird.

Die erste Übergabe eines Verlobungsringes mit Diamant datiert auf das Jahr 1477, als sich Erzherzog Maximilian I. von Habsburg mit Maria von Burgund verlobt hat.

Nach deutscher sowie österreichischer Tradition wurden Verlobungsringe früher von beiden Partnern vom Tag der Verlobung bis zum Tag der Hochzeit am Ringfinger der linken Hand getragen, da man geglaubt hat, dass die Vena Amoris (Liebesader) vom Ringfinger der linken Hand direkt zum Herzen führt.

In der heutigen Zeit gibt es keine Regeln mehr, wie Verlobungsringe oder Trauringe zu tragen sind oder auszusehen haben. Die Ringe können zart und dezent sein, oder mit Diamanten, Brillanten und Edelsteinen ins Auge stechen – wichtig ist nur, dass Sie Ihre Liebe symbolisieren.

Sie sind mutig und wollen Ihre große Liebe mit einem Verlobungsring überraschen? Oder möchten sie den Verlobungsring oder ihre beiden Verlobungsringe gemeinsam aussuchen?

In meinem Münchner Schmuckatelier finden Sie edle Ringe und Inspiration. Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Rufen Sie mich einfach an 089 – 237 088 90, oder schicken Sie mir eine eMail, wenn Sie einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren möchten.
Manuela Nitsche

zum Seitenanfang springen